Durchstöbern aller Beiträge in Meisterschaften

Im Zeitraum vom 24.07. – 04.08.2019 machten sich, wie schon in den Jahren zuvor, einige unserer Schützen auf nach Landstuhl, um sich dort bei der 17. Auflage der Landstuhler Schützentage mit gleichgesinnten zu messen. Und wie schon in den vergangenen Jahren, konnten unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer tolle Ergebnisse vorweisen und einige Titel mit nach Hause nehmen. Anfangen möchte ich mit der Disziplin LG 10m, hier startete  Marie Hönge, die sich in der Klasse Schüler weiblich mit einem hervorragenden Ergebnis von 196 Ringen ( 99/97 ) Platz 1 sicherte und dies mit einem enormen Vorsprung von 34 Ringen. Auch in der Klasse Herren 1 LP, lief es sehr gut für unsere Teilnehmer, hier lieferten sich Sascha Molitor und Holger Schug ein internes Duell um den Titel, wobei Sascha mit einem Ergebnis von 371 Ringen ( 92/94/90/95 ) die Nase leicht vorne hatte und sich somit Platz 1 sicherte, wohl auch, weil Holger in Serie 2 einen kleinen Durchhänger zu verzeichnen hatte und letztlich seinen Wettkampf mit 367 Ringen ( 94/88/93/92 ) auf Platz 2 beendete. Dennis Leister, der ebenfalls in dieser Klasse startete belegte mit 324 Ringen ( 83/85/73/83 ) Platz 13. Bei den Damen 1 LP schrammte Vera Lambert nur knapp am Podest vorbei, sie belegte am Ende mit 327 Ringen ( 84/79/84/80 ) Platz 4. Auch in der Klasse Herren 3 LP gab es zwei Starter unsererseits. Zum einen Peter Schneider, er beendete seinen Wettkampf mit 357 Ringen ( 84/91/89/93 ) auf Platz 7. Nur einen Platz dahinter auf Rang 8 landete Hans – Peter Müller er beendete seinen Wettkampf ebenfalls mit 357 Ringen ( 89/88/90/90 ) rutschte allerdings auf Grund der schwächeren letzten Serie hinter Peter Schneider. In der Klasse Damen 3 LP ließ sich dann unsere Schützin Claudia Leister nicht die Butter vom Brot nehmen und sicherte sich hier mit guten 361 Ringen ( 86/87/95/93 ) und einem großen Vorsprung den Titel. Unsere LP Mannschaft in der Herrenklasse 1 mit den Schützen Sascha Molitor, Claudia Leister, Vera Lambert und Dennis Leister belegten mit 1059 Ringen Platz 3 und schafften somit  ebenfalls den Sprung aufs Podest. Sascha Molitor startete auch in der Klasse Herren 1, 25m Pistole 30 Schuss und belegte auch hier mit guten 276 Ringen ( 94/92/90 ) einen nie gefährdeten 1.Platz.  In der Disziplin Damen 1, 25m Pistole 30 Schuss lief es dann auch für Vera Lambert wieder rund und so konnte sich auch Vera mit 262 Ringen ( 88/88/86 ) weit vor die Konkurrenz setzen und sich am Ende Platz 1 sichern. In der Klasse Herren 3 , 25m Pistole 30 Schuss starteten wiederum Hans – Peter Müller und Peter Schneider, allerdings konnte Hans – Peter hier den Spieß umdrehen und setzte sich mit 271 Ringen ( 89/90/92 ) und einem guten 2.Platz vor Peter, der hier mit 265 Ringen ( 88/89/88 ) Platz 5 belegte. In der Klasse Damen 1, 25m Pistole 30 Schuss belegte Claudia Leister mit 251 Ringen ( 90/83/78 ) Platz 2. Auch in der Klasse Herren 1, 25m Pistole 30 Schuss belegte unsere Mannschaft mit den Schützen Sascha Molitor, Vera Lambert und Claudia Leister mit 789 Ringen Platz 3. Kommen wir nun zu unserer trainingsintensivsten Gruppe, unseren  Auflageschützen. Hier belegte Peter Schmitt in der Klasse Senioren 1 LG mit  308,6 Ringen ( 103,7/103,2/101,7 ) Platz 5. In der Klasse Senioren 3 LG belegte Toni Schnur mit 312,1 Ringen ( 103,9/103,4/104,8 ) Platz 6. Weiter ging es mit den Senioren 4 LG, hier belegte Werner Bleymehl mit 314,2 Ringen ( 103,9/105,4/104,9 ) Platz 2. In der Klasse Senioren, offene Klasse, belegte unsere Mannschaft mit den Schützen Toni Schnur, Werner Bleymehl und Peter Schmitt mit 934,9 Ringen Platz 4. Kommen wir nun zur Disziplin LP Auflage, hier startete Claudia Leister in der Klasse Senioren 1 weiblich und belegte am Ende mit 273 Ringen ( 93/88/92 ) Platz 5. In der Klasse Senioren 3 männlich sicherte sich Toni Schnur mit 293 Ringen ( 98/98/97 ) Platz 1, vor Günther Warschburger, der mit 291 Ringen ( 98/98/95 ) Platz 2 belegte. Auch in der Klasse Senioren 4 konnte man sich mit Werner Bleymehl, der 287 Ringe ( 96/96/95 ) erzielte, Platz 1 sichern. Ebenfalls konnte sich unsere Mannschaft mit den Schützen Toni Schnur, Warschburger Günther und Werner Bleymehl in der Klasse Senioren 1 männlich mit 871 Ringen Rang 1 sichern. Zum guten Schluss, gab es noch eine Zusammenfassung und  Auswertung  der Gesamtsieger in der Klasse LG/LP Auflage und LP/ Sportpistole und auch hier konnte es für unsere Schützen nicht besser laufen, denn in der Klasse LG/LP Auflage konnte sich Toni Schnur mit einer Gesamtringzahl von 605,1 Ringen ( LG=312,1 und LP=293 ) Platz 1 sichern und Werner Bleymehl legte mit 601,2 Ringen ( LG=314,2 und LP=287 ) auf Platz 2 nach. Sascha Molitor krönte das Ganze noch, nachdem auch er sich in der Klasse LP/Sportpistole mit 647 Ringen ( LP=371 und Sportpistole=276 ) Platz 1 sicherte. Bleibt noch allen Schützinnen und Schützen zu diesen Leistungen zu gratulieren und weiterhin gut Schuss zu wünschen.

IMG-20190807-WA0000

Unsere Schützen Toni Schnur, Warschburger Günther und Werner Bleymehl bei der Siegerehrung

Auch bei den Landesmeisterschaften in Schwalbach durften unsere Schützinnen und Schützen ran. Hier belegte Holger Schug in der Klasse Herren 1 mit 506 Ringen ( 86/80/84/73/91/92 ) Platz 3. Ebenfalls in der Klasse Herren 1 starteten Sascha Molitor und Vera Lambert. Hier belegte Sascha mit 496 Ringen ( 82/78/81/83/83/89 ) Platz 6 und Vera belegte mit 475 Ringen ( 70/76/82/83/84/80 ) Platz 9. In der Klasse Herren 3 schoss sich Claudia Leister mit 490 Ringen ( 84/84/80/77/83/82 ) und einem 3. Platz ebenfalls aufs Podest. Unsere Mannschaft mit den Schützen Holger Schug, Sascha Molitor und Vera Lambert belegten in der Klasse Herren 1 mit 1477 Ringen einen guten 2. Platz. Wir gratulieren allen Landesmeistern und wünschen weiterhin gut Schuss.

 

Bei diesen beiden Meisterschaften mit KK Gewehr starteten folgende Schützinnen und Schützen unseres Vereins. Mit dem KK Gewehr 3×40 startete in der Damenklasse 1 Deborah Lambert und Heidi Dahm, hierbei erzielte Deborah 1109 Ringe ( kniende-89/87/93/92=361 ), ( liegend-95/96/96/98 ) und ( stehend-89/93/91/90=363 ). Am Ende sicherte sich Deborah mit nur zwei Ringen Abstand zur Bestplatzierten einen guten 2.Platz. Heidi Dahm beendete ihre Meisterschaft mit 1064 Ringen ( kniend-92/92/92/93=369 ), ( liegend-94/92/92/96=374 ), ( stehend-83/76/76/86=321 ) und belegte damit Platz 4. Bei den Junioren 2 startete Nils Kilgus, er erzielte 1020 Ringe ( kniend-86/90/83/78=337 ), ( liegend-80/86/91/89=346 ), ( stehend-83/86/87/81=337 ) und belegte in seiner Klasse Platz 3. Im Liegend – Wettbewerb starteten folgende Schützinnen und Schützen unseres Vereins. In der Klasse Damen 1 trat Deborah Lambert an, sie erzielte 571 Ringe ( 95/96/96/92/98/94 ) und belegte am Ende Platz 4. In der Klasse Herren 4 erzielte Peter Müller 557 Ringe ( 94/92/88/96/94/93 ) und belegte hier ebenfalls  Platz 4. In der Jugendklasse startete Lars Kilgus, er belegte mit 554 Ringen ( 92/93/90/93/94/92 ) Platz 1. Auch in der Klasse Jugend w konnte Malin Schröder sich mit 570 Ringen ( 95/96/94/94/97/94 ) die Meisterschaft sichern. Bei den Junioren 2 belegte Nils Kilgus mit 545 Ringen ( 89/92/86/92/92/94 ) Platz 4.

 

Wir gratulieren allen Landesmeisterinnen und Landesmeistern zu ihrem Erfolg und wünschen allen Schützen weiterhin gut Schuss.

Bei der Landesmeisterschaft in Ensdorf startete von unserer Seite Sascha Molitor, er trat von unserem Verein als Einzelkämpfer an und auch diesmal machte Sascha seine Sache gewohnt gut und routiniert. Am Ende konnte er sich mit einem Ergebnis von 363 Ringen ( 150Sek=93/94 ) und ( 7/3Sek= 85/91 ) und einem knappen Vorsprung von 2 Ringen, Platz 1 und somit die Meisterschaft sichern.

Auch bei der diesjährigen Landesmeisterschaft können unsere Schützinnen und Schützen auf eine gelungene Veranstaltung zurückblicken. So konnte sich gleich zu Beginn unsere Schützin Deborah Lambert in der Klasse Damen 1 mit 559 Ringen ( kniend,93/93=186 ), ( liegend,95/95=190 ) und ( stehend,87/96=183 ) die Meisterschaft sichern. Auch in der Damenklasse 3 hatte Heidi Dahm mit 545 Ringen ( kniend,92/89=181 ), ( liegend,95/94=189 ) und ( stehend,93/82=175 ) die Nase klar vorne und sicherte sich hier ebenfalls Platz 1. Weiter ging es in der Jugendklasse, hier belegte Nils Kilgus mit 529 Ringen ( kniend,88/83=171 ), ( liegend,97/96=193 ) und ( stehend,84/81=165 ) ebenfalls den 1.Platz. In der Klasse Jugend w sicherte sich Malin Schröder die Meisterschaft, sie erzielte 541 Ringe ( kniend,77/90=167 ), ( liegend,94/97=191 ) und ( stehend,93/90=183 ). Noch etwas besser lief es dann bei Niklas Hinsberger bei den Junioren 1, auch er sicherte sich mit 550 Ringen ( kniend,91/86=177 ), ( liegend,98/95=193 ) und  ( stehend,91/89=180 ) die Meisterschaft. Lars Kilgus startete in der Klasse Junioren 2, auch er erzielte gute 539 Ringe ( kniend,87/94=181 ), ( liegend,94/93=187 ) und ( stehend,84/87=171 ) was für ihn Platz 4 bedeutete.  An dieser Stelle bedanken wir uns auch hier bei allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz und gratulieren allen Landesmeisterinnen und Landesmeistern zu ihrer Meisterschaft. Ebenso wünschen wir allen weiterhin gut Schuss.

Auch bei der diesjährigen Landesmeisterschaft können unsere Schützinnen und Schützen auf eine gelungene Veranstaltung zurückblicken. So konnte sich gleich zu Beginn unsere Schützin Deborah Lambert in der Klasse Damen 1 mit 559 Ringen ( kniend,93/93=186 ), ( liegend,95/95=190 ) und ( stehend,87/96=183 ) die Meisterschaft sichern. Auch in der Damenklasse 3 hatte Heidi Dahm mit 545 Ringen ( kniend,92/89=181 ), ( liegend,95/94=189 ) und ( stehend,93/82=175 ) die Nase klar vorne und sicherte sich hier ebenfalls Platz 1. Weiter ging es in der Jugendklasse, hier belegte Nils Kilgus mit 529 Ringen ( kniend,88/83=171 ), ( liegend,97/96=193 ) und ( stehend,84/81=165 ) ebenfalls den 1.Platz. In der Klasse Jugend w sicherte sich Malin Schröder die Meisterschaft, sie erzielte 541 Ringe ( kniend,77/90=167 ), ( liegend,94/97=191 ) und ( stehend,93/90=183 ). Noch etwas besser lief es dann bei Niklas Hinsberger bei den Junioren 1, auch er sicherte sich mit 550 Ringen ( kniend,91/86=177 ), ( liegend,98/95=193 ) und  ( stehend,91/89=180 ) die Meisterschaft. Lars Kilgus startete in der Klasse Junioren 2, auch er erzielte gute 539 Ringe ( kniend,87/94=181 ), ( liegend,94/93=187 ) und ( stehend,84/87=171 ) was für ihn Platz 4 bedeutete.  An dieser Stelle bedanken wir uns auch hier bei allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz und gratulieren allen Landesmeisterinnen und Landesmeistern zu ihrer Meisterschaft. Ebenso wünschen wir allen weiterhin gut Schuss.

Auch unsere Trapschützen durften sich nach ihren vielen Trainingseinheiten endlich mal wieder mit der Konkurrenz auf Wettkampfniveau messen. Hierbei belegte Jan Heckmann die beste Platzierung unserer Schützen, er holte 92 Tauben ( 22/17/17/18/18 )  vom Himmel und sicherte sich letztlich Platz 9. Auf Platz 12 platzierte sich Marc Nonnenberger, er schaffte 82 Tauben ( 17/14/15/19/17 ). Helmut Kuhn erzielte 72 Tauben ( 14/12/18/14/14 ) und belegte Platz 16. Einen Platz dahinter landete Karl Schmidmeier, er schaffte es mit 70 Tauben ( 15/10/15/15/15 ) auf Platz 17. Udo Egler brachte es auf 51 Tauben ( 11/10/12/9/9 ), was für ihn Platz 25 bedeutete. Auch bei der Landesmeisterschaft Doppeltrap, gab es unsererseits mit Jan Heckmann einen Starter. Hier konnte Jan sich mit 101 Tauben ( 18/21/20/20/22 ) einen 7.Platz sichern. Wir wünschen unseren Trapschützen an dieser Stelle weiterhin gut Schuss.

Zur  Rückrunde der Jugendverbandsrunde in Bingen / Ingelheim konnten unsere Nachwuchsschützinnen und Schützen folgende Ergebnisse erzielen. Marie Hönge startete in der Schülerklasse mit dem KK Gewehr 3×20 Schuss und belegte mit 523 Ringen ( kniend=92/92 ), ( liegend=86/81) und ( stehend=87/94 ) Platz 10. Auch mit dem Luftgewehr startete Marie Hönge in der Schülerklasse und hier mit ihrem gewohnten Sportgerät lief es für Marie etwas besser, am Ende belegte sie mit 187 Ringen ( 94/93 ) einen guten 3.Platz. In der Jugendklasse startete Lars Kilgus mit dem Luftgewehr. Hierbei belegte er mit 356 Ringen ( 90/90/90/86 ) Platz 10. Auch in der Jugendklasse KK 3×20 startete Lars Kilgus hier erzielte Lars 506 Ringe ( kniend=83/86 ) , ( liegend=88/88 ) und ( stehend=77/84 ), was für ihn Platz 5 bedeutete. Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern weiterhin gut Schuss.

Willkommen

Der Förderverein des Schützenvereins Tell Urexweiler e.V. begrüßt Sie recht Herzlich auf seiner Website.

Hier finden Sie Informationen rund um den Schießsport und unseren Verein.

Adresse:
Schützenhaus Tell Urexweiler
Römerstraße/Habenichts
66646 Urexweiler
Tel.: 06827 - 520

Letzte Beiträge

kommende Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

LG-Landesliga

Tabelle

Pos   Mannschaft Sp Pkt
1 Perl 1 7 14:0
2 Urexweiler 1 7 12:2
3 Quierschied 1 7 8:6
4 Brenschelbach 1 7 8:6
5 Dörsdorf 1 7 6:8
6 Fürth 1 7 4:10
6 Schaffhausen 1 7 4:10
8 Reinheim 1 7 0:14

Archive