Durchstöbern aller Beiträge in Meisterschaften

Auch bei der Kreismeisterschaft der Luftgewehrschützen hat die Ära der Zehntelwertung Einzug genommen, so dass auch hier eine höhere Ringzahl und eine genauere Wertung möglich ist. Im Einzelnen, konnten unsere Starterinnen und Starter folgende Ergebnisse und Platzierungen erzielen. In der Klasse Herren 1 startete Niklas Hinsberger und Michael Scheid. Hier erzielte Niklas 399,4 Ringe ( 100,4/97,6/99,3/102,1 ), er belegte Platz 2. Michael beendete seine Meisterschaft mit 391,3 Ringen ( 98,0/98,6/94,0/100,7/ ) auf Platz 8. Auch in der Klasse Damen 1 gab es zwei Starterinnen unsererseits. Zum einen Deborah Lambert, die sich mit guten 405,1 Ringen ( 101,8/100,3/101,7/101,3 ) die Meisterschaft sicherte und Franziska Sperling, die sich mit 367,5 Ringen ( 89,6/97,4/94,3/86,2 ) Platz 13 belegte. In der Klasse Herren 4 startete Peter Müller, er belegte in seiner Klasse mit 370,8 Ringen ( 91,2/91,5/90,9/97,2 ) Platz 6. In der Klasse Schüler w konnte sich Marie – Christin Hönge mit 208,6 Ringen ( 103,7/104,9 ) und einem Abstand von 53 Ringen  die Meisterschaft sichern. In der Jugendklasse startete Maximilian Lieser und Mathis Schröder und auch sie landeten beide unter den Top ten, wobei Max sich mit 372,1 Ringen ( 90,2/90,1/96,9/94,9 ) Platz 4 sicherte und Mathis sicherte sich mit 354,8 Ringen ( 91,9/88,2/84,6/90,1 ) Platz 7. Bei den Junioren 1 konnte sich Nils Kilgus mit 384,4 Ringen ( 93,6/96,5/97,3/97,0 ) die Meisterschaft sichern. Und auch unsere beiden Schützinnen Malin Schröder und Annika Scheid konnten in ihrer Klasse Junioren 2 w sehr gute Ergebnisse vorweisen. So konnte Malin sich mit 392,0 Ringen ( 99,4/98,4/99,2/95,0 ) Platz 1 sichern und Annika belegte mit 380,7 Ringen ( 94,0/97,6/93,3/95,8 ) und einem knappen Rückstand von nur 0,5 Ringen einen guten 3.Platz. Wir gratulieren allen Kreismeisterinnen und Kreismeistern zu ihrem Erfolg und wünschen allen Schützinnen und Schützen bei der anstehenden Landesmeisterschaft ,,Gut Schuss“.  Ein Dank geht auch an alle Helferinnen und Helfern, ohne die diese Meisterschaften nicht durchführbar wären.

Bei der diesjährigen Kreismeisterschaft in Eiweiler konnten unsere Schützinnen und Schützen folgende Ergebnisse erzielen. In der Klasse Schüler w 1 startete unsere Schützin Maria Devcic, hier erzielte Maria 155 Ringe ( 76/79 ) und belegte hier Platz 1. In der Jugendklasse startete Mathias Devcic, er erzielte 328 Ringe ( 86/83/78/81 ) und belegte hier Platz 2. In der Klasse Damen 1 startete Rebecca Lambert, sie belegte mit 312 Ringen ( 81/78/77/76 ) Platz 4. In der Klasse Herren 2 starteten Sascha Molitor und Holger Schug. Hier erzielte Sascha sehr gute 374 Ringe ( 95/93/95/91 ) und sicherte sich mit diesem Ergebnis völlig verdient Platz 1. Auch Holger beendete seinen Wettkampf mit guten 363 Ringen ( 89/95/89/90 ), was für Ihn letztlich Platz 8 bedeutete. In der Klasse Herren 3 starteten Hans – Peter Müller und Peter Schneider, beide erzielten gute 365 Ringe, wobei Hans – Peter die Serien ( 90/91/93/91 ) erzielte und Peter Schneider seine Serien mit ( 92/89/94/90 ) beendete. Dadurch belegte Hans – Peter auf Grund der besseren letzten Serie Platz 4 und Peter Schneider landete auf Platz 5. Bei den Damen 3 starteten Claudia Leister und Vera Lambert. Hier erzielte Claudia 351 Ringe ( 87/89/86/89 ) was für sie Platz 3 bedeutete und Vera beendete ihre Meisterschaft mit 338 Ringen ( 82/83/84/89 ) auf Platz 5. Werner Zell bestritt seine Meisterschaft in der Klasse Herren 4 und belegte hier mit 345 Ringen ( 91/88/84/82 ) Platz 7. Unsere Mannschaft mit den Schützen Hans – Peter Müller, Peter Schneider und Werner Zell belegten in der Klasse Herren 3 mit 1075 Ringen Platz 3. Wir gratulieren allen Kreismeisterinnen und Kreismeistern und wünschen allen bei der anstehenden Landesmeisterschaft gut Schuss.

Bei der Kreismeisterschaft KK 100m starteten folgende Schützinnen und Schützen unseres Vereins. In der Herrenklasse 1 startete Philipp Schreiner, er erzielte 280 Ringe ( 91/96/93 ) und konnte sich hier mit nur einem Ring Vorsprung die Meisterschaft sichern. Ein sehr gutes Ergebnis legte unsere Schützin Deborah Lambert hin, ihr gelangen 293 Ringe( 98/98/97 )  wodurch Deborah sich in der Klasse Damen 1 mit großem Abstand ebenfalls die Meisterschaft sicherte. Außerdem erzielte Deborah mit Abstand das Beste Ergebnis aller Schützen. Dass er es auch noch ohne Auflage drauf hat, bewies Peter Müller in der Klasse Herren 4, hier landete er mit 264 Ringen ( 82/90/92 ) auf Platz 3. Bei den Junioren 1 startete Nils Kilgus, er erzielte 269 Ringe ( 84/94/91 ) und belegte hier Platz 1. Ebenfalls auf Platz 1 landete Chiara Leister in der Klasse Junioren 1w, sie beendete ihre Meisterschaft mit 277 Ringen ( 92/92/93 ). In der Klasse Junioren 2 starteten Lars Kilgus und Mathis Schröder. Hier erzielte Lars 258 Ringe ( 72/94/92 ) und belegte somit einen guten zweiten Platz. Mathis erzielte 238 Ringen ( 83/71/84 ), er belegte mit seinem Ergebnis Platz 4. Malin Schröder startet in der Klasse Junioren 2w ,allerdings leider außer Konkurrenz. Sie erzielte 285 Ringe ( 95/95/95 ), was im Wertungsfall diesmal für Platz 2 ausgereicht hätte. Unsere Mannschaft mit den Schützen Philipp Schreiner, Nils Kilgus und Lars Kilgus wurde in der Klasse Herren 1 mit 807 Ringen Kreismeister. Wir gratulieren auch hier allen Kreismeisterinnen und Kreismeistern und wünschen auch bei der Landesmeisterschaft gut Schuss.

 

Bei der Kreismeisterschaft in Eiweiler konnte unser Verein mit den altbekannten Namen aufwarten, aber auch zwei Debütanten, waren diesmal mit am Start, wobei einer ganz besonders hervorstach, aber dazu später. Anfangen möchte ich bei den Senioren 1, hier startete Michael Jung zum ersten Mal in der Disziplin. Leider lief bei der Premiere nicht alles rund, was sich natürlich auch im Ergebnis niederschlug, allerdings lief es auch bei der Konkurrenz ähnlich schlecht, so dass er sich mit seinen 273 Ringen ( 94/90/89 ) letztlich einen guten 2.Platz sicherte. In der Klasse Senioren 2 lief es für uns dann etwas besser, besser gesagt für Werner Becker, denn er konnte sich mit 290 Ringen ( 98/96/96 ) Platz 1 sichern. Auch in der Klasse Senioren 4 lief alles nach Plan und dies nicht zuletzt durch das Couragierte und äußerst sichere Auftreten unseres Nachwuchstalentes Oswald Schille, der bei seiner Premiere mit 294 Ringen ( 98/97/99 ) überzeugte und somit von Platz 1 aus die Konkurrenz auf ihre Plätze verwieß. Einer dieser Konkurrenten war unser Schütze Werner Bleymehl. Auch er erzielte gute 391 Ringe ( 95/97/99 ) womit er sich Platz 2 sicherte. Super lief es auch bei den Senioren 5, hier sicherte sich  Peter Müller mit sehr guten 295 Ringen ( 98/99/98 ) und somit dem besten Ergebnis aller angetretenen Schützen Platz 1, vor unserem Schützen Waldemar Barrois der sich mit ansehnlichen 292 Ringen ( 98/98/96 ) und somit knapp hinter Peter den 2.Platz schnappte. Auf Grund dieser starken Einzelergebnissen, konnte sich auch unsere Mannschaft mit den Schützen Peter Müller, Waldemar Barrois und Werner Bleymehl mit 878 Ringen die Meisterschaft sichern. Wir gratulieren allen Kreismeisterinnen und Kreismeistern und bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfern dieser Veranstaltung. Weiterhin wünschen wir allen Schützinnen und Schützen ,, Gut Schuss“ bei der anstehenden Landesmeisterschaft.

 

Sportpistole vom 08.12.19 in Bliesen

Bei der Kreismeisterschaft Sportpistole konnten unsere Schützen folgende Ergebnisse erzielen. In der Klasse Herren 1 starteten mit Sascha Molitor, Mathias Devcic und Thorsten Kilgus gleich drei Schützen in dieser Klasse. Hierbei belegte Sascha mit 490 Ringen ( 90/85=175 ), ( 78/89=167 ) und ( 87/61=148 ) Platz 5. Gefolgt von Mathias, er erzielte 446 Ringe ( 66/77=143 ), ( 67/80=147 ) und ( 80/76=156 ) und belegte mit diesem Ergebnis Platz 6. Thorsten beendete seine Meisterschaft mit 354 Ringen ( 77/79=156 ), ( 46/58=104 ) und ( 42/52=94 ) auf Platz 7. In der Klasse Herren 2 startete Werner Zell und Hans-Peter Müller. Hier belegte Werner mit 473 Ringen ( 86/87=173 ), (78/68=147 ) und ( 64/85=149 ) Platz 7 und Hans-Peter belegte mit 462 Ringen ( 85/78=165 ), ( 79/80=159 ) und ( 81/59=140 ) Platz 11. Unsere Mannschaft mit den Schützen Sascha Molitor, Werner Zell und Hans-Peter Müller belegte mit 1425 Ringen Platz 3.

 

10 m LP Mehrkampf  und LP Standard vom 07.12.19 in Eiweiler

In dieser Disziplin war auch unsere Jugend mit am Start, so konnte sich eine unserer jüngsten Schützinnen Marie Devcic in der Schülerklasse 1 w mit guten 327 Ringen ( 79/72=151 ) und ( 87/89=176 ) die Meisterschaft sichern. Auch ihr Bruder Mathias Devcic konnte sich in seiner Klasse, Jugend mit 327 Ringen ( 85/71=156 ) und ( 83/88=171 ) Platz 2 sichern. Unser Starter in der Klasse Herren 1 Sascha Molitor, sicherte sich mit 357 Ringen ( 93/90=183 ) und ( 86/88=174 ) ebenfalls einen guten 2.Platz. Auch in der Disziplin LP Standard, konnte sich unsere Schützin Maria Devcic mit 309 Ringen ( 41/33=74 ) und ( 37/36=73 ) Platz 1 sichern. Mathias Devcic erzielte in der Disziplin Standard Jugendklasse 320 Ringe ( 42/43=85 ) und ( 39/45=84 ) was für ihn auch hier Platz 2 bedeutete. Ebenfalls in der Disziplin Standard LP startete Sascha Molitor und hier lief es etwas besser für Sascha. Letztlich konnte er sich mit 357 Ringen ( 44/48=92 ) und ( 48/44=92 ) in der Herrenklasse 1 die Meisterschaft sichern.

Bei den Kreismeisterschaften in Bliesen konnten unsere Schützen folgende Ergebnisse erzielen. In der Klasse Herren 1 belegte Markus Brück mit 267 Ringen ( 41/45/50/37/44/50 ) Platz 1, gefolgt von Sascha Molitor, der mit seinen 262 Ringen ( 39/43/49/68/44/49 ) Platz 2 belegte. Thorsten Kilgus sicherte sich mit 238 Ringen ( 25/40/45/33/45/50 ) Platz 5. Bei den Herren 3 belegte Hans-Peter Müller mit 262 Ringen ( 37/41/46/42/46/50 ) Platz 3 und Peter Schneider landete mit 258 Ringen ( 38/41/50/36/43/50 ) auf Platz 5. Unsere Mannschaft mit den Schützen Markus Brück, Sascha Molitor und Peter Schneider sicherten sich mit 787 Ringen und einem satten Vorsprung von 61 Ringen die Meisterschaft.

 

Bei der Kreismeisterschaft GK Gewehr ZF 100m, 7mm-, 45,

starteten in der Klasse Herren 1 folgende Schützen unseres Vereins.

Peter Recktenwald, er erzielte 182 Ringe ( 87/95 ) und belegte Platz 11.

Thomas Nagel erzielte 176 Ringe ( 88/88 ), er belegte Platz 13.

Daniel Rohner beendete seine Meisterschaft mit 151 Ringen ( 64/87 ) auf

Platz 15.

Bei der DM  LG Auflage in Dortmund starteten folgende Schützen für unseren Verein.

In der Klasse Senioren 3 belegte Toni Schnur mit 313,0 Ringen (103,0/105,3/104,7) Platz 69. In der Klasse Senioren 4 startete Werner Bleymehl und Oswald Schille. Hier belegte Werner mit 314,1 Ring ( 103,2/105,2/105,7 ) Platz 41 und Oswald belegte mit 306,4 Ringen ( 103,4/101,2/101,8 ) Platz 158. Unsere Mannschaft mit den Schützen Oswald Schille, Werner Bleymehl und Toni Schnur belegte mit 933,5 Ringen Platz 53. Karl – Heinz Heck, der die Rundenkämpfe für Urexweiler, die Meisterschaft jedoch für seinen Heimatverein Illingen schoss, belegte mit 307,2 Ringen ( 103,8/102,5/100,9 ) Platz 149.

Willkommen

Der Förderverein des Schützenvereins Tell Urexweiler e.V. begrüßt Sie recht Herzlich auf seiner Website.

Hier finden Sie Informationen rund um den Schießsport und unseren Verein.

Adresse:
Schützenhaus Tell Urexweiler
Römerstraße/Habenichts
66646 Urexweiler
Tel.: 06827 - 520

Letzte Beiträge

kommende Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

LG-Landesliga

Tabelle

Pos   Mannschaft Sp Pkt
1 Perl 1 7 14:0
2 Urexweiler 1 7 12:2
3 Quierschied 1 7 8:6
4 Brenschelbach 1 7 8:6
5 Dörsdorf 1 7 6:8
6 Fürth 1 7 4:10
6 Schaffhausen 1 7 4:10
8 Reinheim 1 7 0:14

Archive