Durchstöbern aller Beiträge in Neuigkeiten

Bei doch noch recht angenehmen Temperaturen durfte unsere 4.Mannschaft Spopi in ihrem ersten Wettkampf zu Hause gegen Reitscheid ran und auch sie durften nach dem Wettkampf ihren ersten Heimsieg dieser Saison begießen. Als beste Schützin unseres Teams konnte Claudia Leister den Stand verlassen, sie beendete zu Saisonbeginn ihren Wettkampf mit 520 Ringen ( 269/251 ). Hinter Claudia platzierte sich Werner Zell, ihm gelangen am Ende 515 Ringe ( 264/251 ). Auch Thorsten Kilgus schaffte es gleich zu Beginn in seinem ersten Wettkampf in dieser Disziplin mit 453 Ringen ( 210/243 ) in die Wertung. Weiter so. Unser Nachwuchsschütze Mathias Devcic beendete seinen ersten Wettkampf in dieser Disziplin. ebenfalls mit guten 435 Ringen ( 220/215 ), schaffte es diesmal jedoch nicht mehr in die Wertung. Auch unserer 4.Mannschaft wünschen wir für den kommenden Wettkampf gut Schuss.

Unsere Jugend sicherte sich mit einem deutlichen Sieg in Güdesweiler nicht nur zwei Punkte, sie legten zudem mit dieser tollen Leistung einen perfekten Saisonstart hin. Dank einer sehr guten Leistung unseres Schützen Maximilian Lieser, der seinen Wettkampf mit einer persönlichen Bestleistung von 370 Ringen  ( 93/92/96/89 ) beendete, war schon früh klar, dass es für unsere Schützenfreunde aus Güdesweiler sicherlich nicht leicht würde. hier etwas zu reißen. Als dann Mathis Schröder noch 323 Ringe  ( 79/84/79/81 ) nachlegte und Maria Devcic mit 314 Ringen, wohlgemerkt mit der Luftpistole. ihren Wettkampf beendete, war der Sack endgültig mit den ersten 2 Punkten gefüllt. ihren kommenden Wettkampf bestreitet unsere Mannschaft am 26.10.19 zu Hause gegen Dörsdorf 2. Wir drücken die Daumen und wünschen gut Schuss.

 

Etwas enger gestaltete unsere 1.Mannschaft ihren Auftaktwettkampf. Hier konnte man sich in Qierschied mit 2:3 knapp durchsetzen und ließ dabei noch etwas Luft nach oben, diese besagte Luft, sollte unser Team jedoch schon im kommenden Wettkampf am 26.10.19. wenn es gegen Perl 1 geht. Nutzen. um auch hier eventuell einen Sieg zu erringen und sich letztlich auch diese Punkte einzuheimsen. Doch wollen wir nicht in die Ferne schweifen, liegt das Gute doch so nah. Auf der Position 1 startete diesmal Niklas Hinsberger, er konnte sich mit ansehnlichen 389 ( 98/98/95/98 ) : 386 Ringen knapp durchsetzen und sicherte so den ersten Punkt für unser Team. Auf Platz 2 startete Oliver Hein, auch er konnte sich gegen seinen Gegner mit 384 ( 91/98/98/97 ) : 356 Ringen deutlich durchsetzen und hatte hierbei sogar noch etwas Startschwierigkeiten. Auf 3 startete unsere Schützin Dana Dahm, sie startete für ihre Verhältnisse und sicherlich auch nach eigenem Anspruch eher bescheiden und so musste sie letztlich mit 375 ( 94/96/93/92 ) : 384 Ringen den ersten Punkt abgeben. André Zimmer startete auf Platz 4 und konnte nach seinem Wettkampf, der er mit 386 ( 97/95/98/96 ) : 364 Ringen für sich entschied, mit dem dritten Punkt. diesen Auftaktsieg besiegeln. Was wäre da wohl mit etwas Training drin? Auf Platz 5 startete diesmal unsere Schützin Heidi Dahm, auch Heidi konnte sich gegen ihren Gegner leider nicht durchsetzen und unterlag letztlich mit 377 ( 94/95/92/96 ) : 379 Ringen. Wie schon anfangs erwähnt, bestreitet unser Team ihren kommenden Wettkampf zu Hause gegen Perl 1. Dass dies sicherlich ein Kracher wird und auch für die Zuschauer einer der Saisonhöhepunkte darstellt, brauche ich Insidern ja nicht erzählen. Ich hoffe, dass dann auch unser Schütze Philipp Schreiner wieder mit am Start sein wird und wünsche allen Schützen einen spannenden und fairen Wettkampf. Gut Schuss.

 

Auch unsere 2.Mannschaft dachte sich zum Saisonauftakt ,,machen wir es doch einfach mal spannend“ und ließ den Gegner bis auf 4 Ringe herankommen, bevor man letztlich die Punkte einfahren konnte. Ganz so einfach wie beschrieben, war es letztlich sicherlich nicht und so war dieser Auftaktsieg letztlich nur der geschlossenen Mannschaftsleistung zu verdanken. Als bester Schütze konnte Michael Scheid den Stand verlassen, er beendete seinen Wettkampf mit 377 Ringen ( 94/94/94/95 ). Malin Schröder und Philipp Becker erzielten beide 375 Ringe, wobei Malin die Serien ( 95/98/88/94 ) und Philipp die Serien ( 94/97/90/94 ) erzielten und so den knappen Sieg in trockene Tücher packten. Ihren kommenden Wettkampf bestreitet unsere 2.Mannschaft am 26.10.19 erneut auswärts in Rehlingen – Siersburg gegen deren 2.Mannschaft. Wir wünschen gut Schuss.

Unsere 3.Mannschaft durfte zu Hause ran und konnte sich hier gegen die Schützen aus Güdesweiler durchsetzen und ihren ersten Heimerfolg feiern. Als Beste des Tages konnte unsere Schützin Deborah Lambert den Stand verlassen, ihr gelangen erneut gute 387 Ringe ( 97/95/97/98 ) womit sie unsere Mannschaft schon ein gutes Stück nach vorne puschte. Auch unsere beiden nächsten Schützen, die es in die Wertung schafften, ließen sich nicht lumpen, so konnte Nils Kilgus seinen Wettkampf mit 378 Ringen ( 96/92/96/95 ) und Chiara Leister ihren Wettkampf mit 377 Ringen ( 88/96/98/95 ) beenden. Hierbei hatte unsere Schützin Chiara in Serie 1 etwas Pech, sonst wäre hier wohl mit Sicherheit die 80er Marke gefallen. Da es seit Beginn dieser Saison nur noch drei Schützen in der Wertung gibt, schaffte es Annika Scheid mit ihren 368 Ringen ( 89/91/94/94 ) nicht mehr in die Wertung. Ihren kommenden Wettkampf bestreitet unser Team am 26.10.19 erneut zu Hause gegen Gehweiler 1. Wir wünschen gut Schuss.

 

Die weitaus stärkste Luftgewehrmannschaft, leider nur was die personelle Mannschaftsstärke angeht,  unsere 4.Mannschaft musste zu Saisonbeginn zu Hause gegen Baltersweiler ran. Aber nicht nur die Mannschaftsstärke, nein auch das Ergebnis dieses ersten Wettkampfes in der neuen Klasse konnte sich sehen lassen. Als bester Schütze des Tages. verließ diesmal ,, Keiner weiß wie es geschah“ unser Schütze Michael Jung den Stand, er legte zu Saisonbeginn 366 Ringe ( 92/92/95/87 ) vor, wobei er in seiner letzten Serie etwas patzte und sich somit selbst die Chance auf ein noch besseres Ergebnis verbaute. Hinter Michael platzierte sich Frank Klos, er beendete seinen Wettkampf mit 362 Ringen ( 88/91/91/92 ) und brachte mit seinem Ergebnis schon mal etwas mehr Ruhe und Sicherheit in diesen Wettkampf. Am Ende des Tages konnte dann unser Schütze Urban Recktenwald mit 352 Ringen ( 89/85/89/89 ) alles klar machen und uns die ersten wichtigen Punkte sichern. Peter Müller, der 346 Ringe ( 91/82/83/90 ) erzielte und Mark Sterta, der seinen Wettkampf mit 315 Ringen ( 80/81/70/84 ) beendete, schafften es diesmal nicht mehr in die Wertung. Den kommenden Wettkampf bestreitet unsere Mannschaft am 26.10.19 in Bliesen, gegen deren 1.Mannschaft. Gut Schuss.

Bei den Deutschen Meisterschaften konnten unsere Schützinnen und Schützen folgende Ergebnisse erzielen. Claudia Leister startete in der Disziplin 50m Pistole und belegte hier in der Klasse Senioren 1 mit 279 Ringen Platz 29. Auch mit der Luftpistole durfte Claudia an den Start, hier belegte sie in der Klasse Seniorinnen 1 mit 296,5 Ringen Platz 36. Auch Werner Bleymehl durfte in zwei Disziplinen an den Start. Zum einen mit der Luftpistole in der Klasse Senioren 4, wo er mit 286,1 Ringen Platz 63 belegte und zum zweiten in der Disziplin 50m KK Gewehr, wo er ebenfalls in der Klasse Senioren 4 mit 304,9 Ringen Platz 30 belegte. Auch bei den Senioren 3 gab es mit Günther Warschburger, Erwin Drehmer und Toni Schnur in der Disziplin Luftpistole 3 Starter unseres Vereins. Hier belegte Günther mit 301,7 Ringen Platz 24, Erwin beendete seine Meisterschaft mit 285,0 Ringen auf Platz 92 und Toni sicherte sich mit 300,7 Ringen Platz 30. Unsere Mannschaft mit den Schützen Erwin Drehmer, Toni Schnur und Günther Warschburger belegten die in der Disziplin Luftpistole mit 887,4 Ringen Platz 23.

Beim Kreisjugendvergleichsschießen konnten sich unsere Schützen des Kreises Nord Saar erneut vor den drittplatzierten aus Saarbrücken und den zweitplatzierten aus dem Bliestal  den 1.Platz sichern. Von Seiten unseres Vereins startete in der Klasse Schüler LP Maria Devcic, sie sicherte sich mit 135 Ringen Platz 3. Marias Bruder Mathias sicherte sich in der Klasse Jugend LP mit 328 Ringen ebenfalls Platz 3.

Willkommen

Der Förderverein des Schützenvereins Tell Urexweiler e.V. begrüßt Sie recht Herzlich auf seiner Website.

Hier finden Sie Informationen rund um den Schießsport und unseren Verein.

Adresse:
Schützenhaus Tell Urexweiler
Römerstraße/Habenichts
66646 Urexweiler
Tel.: 06827 - 520

Letzte Beiträge

kommende Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

LG-Landesliga

Tabelle

Pos   Mannschaft Sp Pkt
1 Perl 1 7 14:0
2 Urexweiler 1 7 12:2
3 Quierschied 1 7 8:6
4 Brenschelbach 1 7 8:6
5 Dörsdorf 1 7 6:8
6 Fürth 1 7 4:10
6 Schaffhausen 1 7 4:10
8 Reinheim 1 7 0:14

Archive