Bei der Landesmeisterschaft gingen Erwin Drehmer und Peter Schmitt in der Disziplin KK- Pistole Präzision an den Start. Hierbei konnte Erwin runde 280 Ringe ( 97/93/90 ) erzielen und sicherte sich hiermit Platz 9. Peter erzielte am Ende 259 Ringe ( 90/84/85 ) und belegte Platz 20.

Unser Stefan Hinsberger versuchte sich in Püttlingen mal wieder mit dem größeren Sportgerät und dies nicht mal so übel. Er konnte am Ende 297 Ringe ( liegend-80/76 ) und ( stehend-68/73 ) vorweisen und belegte somit einen guten 3. Platz.

Bei den Landesmeisterschaften in Homburg starteten folgende Schützen für unseren Verein. Bei den Senioren A starteten Hans-Günter Bard, Erwin Drehmer, Peter Schmitt und Werner Becker. Die beste Platzierung unserer Schützen erzielte mit 296,9 Ringen ( 99,9/97,7/99,3 ) Günter Bard, er belegte Platz 6. Auf Platz 8 folgte Erwin Drehmer, er erzielte 294,8 Ringe ( 99,8/95,8/99,2 ). Danach gab es einen kleinen Sprung, bevor sich Peter Schmitt mit 283,3 Ringen ( 94,1/92,7/96,5 ) einreite. Werner Becker kam in seiner letzten Serie nicht in Fahrt und erzielte mit 276,5 Ringen ( 93,1/96,3/87,1 ) Platz 33. Bei den Seniorinnen startete Gerlinde Schummer und Christine Bard. Hier lief es besser und so konnte Gerlinde mit 293,9 Ringen (  100,3/92,9/100,7 ) einen guten zweiten Platz einfahren. Nicht minder schlecht platzierte sich Christine, sie erzielte 287,3 Ringe ( 94,8/98,3/94,2 ) und landete auf Platz 3. Unsere Mannschaft mit Christine Bard, Hans-Günter Bard und Werner Becker belegten mit 860,7 Ringen Platz 3. Bei den Senioren B startete Oswald Schille, er erzielte 282,9 Ringe ( 96,7/91,8/94,4 ) und belegte Platz 9. Auch Wolfgang Sterta ging hier an den Start und beendete seine erste LM mit 276 Ringen ( 90,5/90,4/95,1 ) und belegte somit Platz 11.

Unsere Mannschaft konnte sich im zweiten Wettkampf der Saison zu Hause gegen Homburg 2 mit einem Sieg von 759 : 660 Ringen beide Punkte sichern. Claudia Leister erzielte das beste Ergebnis am Stand, sie steigerte sich gegenüber dem ersten Wettkampf um weitere 7 Ringe und beendete ihren Wettkampf mit 262 Ringen ( 133/129 ). Sascha Molitor konnte am Ende 252 Ringe ( 124/128 ) und somit das zweitbeste Ergebnis vorweisen. Holger Schug steigerte sich um 10 Ringe und schoss sich mit seinen 245 Ringen ( 129/116 ) noch in die Wertung. Dies gelang Vera Lambert an diesem Tag nicht mehr, Vera beendete ihren Wettkampf mit 225 Ringen ( 115/110 ). Am 05.06.17 gilt es nun in Homburg gegen Homburg 3 die Leistung zu halten um auch hier die Punkte mitzunehmen. Da es in dieser Klasse nur 6 Wettkämpfe gibt, ist dies auch zugleich der letzte Vorrundenkampf. Mit einem erneuten Sieg könnte man mit 0 Verlustpunkten in die Rückrunde starten. Viel Erfolg.   

Unsere 2.Mannschaft bewies im ersten Heimkampf der Saison Klasse und konnte gegen die Schützen von Dörsdorf 3 einen klaren 1444 : 1010 Ringen Sieg einfahren. Bester Schütze am Stand wurde diesmal Werner Kelly, er legte satte 22 Ringe zu und beendete seinen Wettkampf mit 372 Ringen ( 186/186 ). Zum ersten mal in dieser Saison griff Thomas Nagel wieder in das Geschehen ein und auch er erzielte auf Anhieb 371 Ringe ( 186/185 )und zeigte, dass sein Vorjahresschnitt von 368 Ringe wohl kein Zufall war. Erwin Zimmer legte noch 352 Ringe ( 169/183 ) nach und machte hier schon den zweiten Sieg im zweiten Wettkampf klar. Rudi Wilhelm steigerte sich um 43 Ringe und machte mit seinen 349 Ringen ( 171/178 ), das an diesem Wochenende sehr gute Ergebnis perfekt. Auch Daniel Rohner startete in die neue Saison und erzielte gleich zu Beginn 330 Ringe ( 165/165 ), schaffte es diesmal jedoch nicht mehr in die Wertung. Am 03.06.17 steht erneut ein Heimkampf an und wieder heißt der Gegner Dörsdorf, diesmal jedoch deren 2.Mannschaft. Gelingt es unserer Mannschaft an diesem Ergebnis anzuknüpfen, wird es für unsere Sportsfreunde aus Dörsdorf sicherlich schwer hier zu punkten.

Unsere 1.Mannschaft konnte sich zu Hause gegen die 1.Mannschaft aus Schmelz eindrucksvoll mit 1482 : 1441 Ringen durchsetzen. Ein solch gutes Ergebnis erzielte unsere Mannschaft zuletzt am 30.09.16 in Mangelhausen, damals ebenfalls 1482 Ringe. Einen heißen internen Zweikampf lieferten sich unsere Schützen Jon Feiß und Holger Schug. Beide beendeten ihren Wettkampf mit 378 Ringen und legten somit schon gleich zu Beginn sehr gut vor. Holger erzielte sein Ergebnis mit den Serien ( 187/191 ) und Jon erzielte die Serien ( 190/188 ). Auch Horst Scheid steigerte sich enorm und erzielte am Ende 366 Ringe ( 185/181 ). Katharina Molitor steuerte noch gute 360 Ringe ( 174/186 ) bei und machte den ersten Saisonsieg perfekt. Sascha Molitor absolvierte seinen ersten Wettkampf der Saison und beendete diesen mit 352 Ringen ( 178/174 ), schaffte es mit seinem Ergebnis allerdings nicht mehr in die Wertung. Am 03.06.17 reißt unsere Mannschaft nun nach St.Wendel um sich dort mit deren Schützen im sportlichen Wettkampf zu messen.    

Unsere 3. Mannschaft legte erneut ein gutes Ergebnis hin und konnte zu Hause mit einem Sieg von 844 : 839 Ringen auch den Rückkampf  gegen die Sportsfreunde aus Baltersweiler für sich entscheiden. Die beiden besten Ergebnisse unserer Mannschaft erzielten Günter Warschburger und Peter Schmitt, beide beendeten Ihren Wettkampf mit 283 Ringen. Werner Kelly erzielte 278 Ringe und schoss sich mit seinem Ergebnis noch in die Wertung. Wolfgang Sterta stellte mit seinen 274 Ringen zwar seine eigene Bestleistung ein, schaffte es jedoch nicht mehr in die Wertung. Oswald Schille stand von vorne herein als AK Schütze fest, auch er stellte seine persönliche Bestleistung von zuletzt 263 Ringen ein. Am 01.06.17 gibt es nun für die Fans die Gelegenheit gleich zwei unserer Mannschaften zu bewundern und dies sogar gleichzeitig, denn dann treffen Urexweiler 2 und Urexweiler 3 aufeinander. Momentan hat unsere 3.Mannschaft mit 8:2 Punkten die Nase etwas vorne, unsere 2.Mannschaft kann 3 Wettkämpfe vor Saisonende  4:6 Punkte vorweisen. Also ich drücke beiden die Daumen. Ich bin sicher, dass beide gleichermaßen unterstützt werden.  Der Bessere möge gewinnen.

Unsere 1.Mannschaft konnte zu Hause gegen Sotzweiler-Bergweiler nach einer Niederlage von 850 : 841 Ringen nicht punkten und fing sich somit die zweite Niederlage der Saison ein. Werner Bleymehl war an diesem Tag der einzige, der mit seinem Ergebnis nicht so weit abdriftete und am Ende 287 Ringe vorweisen konnte. Ansonsten lief es leider nicht so rund, Hans – Günter Bard folgte mit 278 Ringen und Christine Bard musste sich mit 276 Ringen zufriedengeben. Auch Werner Becker war völlig außer Form er erzielte mit 272 Ringen sein bislang schlechtestes Ergebnis und schaffte es nicht mehr in die Wertung. Am 01.06.17 gilt es nun gegen Marpingen 1 das Ruder wieder herumzureißen und die Punkte mitzunehmen.

 

Willkommen

Der Förderverein des Schützenvereins Tell Urexweiler e.V. begrüßt Sie recht Herzlich auf seiner Website.

Hier finden Sie Informationen rund um den Schießsport und unseren Verein.

Adresse:
Schützenhaus Tell Urexweiler
Römerstraße/Habenichts
66646 Urexweiler
Tel.: 06827 - 520

Letzte Beiträge

kommende Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

LG-Landesliga

Tabelle

Pos   Mannschaft Sp Pkt
1 Perl 1 7 14:0
2 Urexweiler 1 7 12:2
3 Quierschied 1 7 8:6
4 Brenschelbach 1 7 8:6
5 Dörsdorf 1 7 6:8
6 Fürth 1 7 4:10
6 Schaffhausen 1 7 4:10
8 Reinheim 1 7 0:14

Archive