Durchstöbern aller Beiträge vomJuli, 2019

Nach exakt 14 Tagen Pause musste unsere Mannschaft im zweiten Rückrundenkampf, im nunmehr dritten Heimwettkampf, in Folge gegen Bilsdorf ran. Die angesprochene Pause merkte man unserem Team zu keiner Zeit an und so konnte man am Ende des Tages, übrigens mit dem exakt gleichen Ergebnis wie zuletzt, gegen Marpingen die Punkte einheimsen. Das beste Ergebnis unserer Mannschaft erzielte diesmal unser Schütze Sascha Molitor, er beendete seinen Wettkampf zwar mit 9 Ringen weniger als zuletzt, konnte jedoch am Ende recht gute 259 Ringe ( 129/130 ) vorlegen. Knapp dahinter mit nur 4 Ringen Abstand und einer persönlichen Saisonbestleistung von 255 Ringen ( 129/126 ) beendete Holger Schug seinen Wettkampf und festigte hier schon früh die Aussicht auf Erfolg.  Auch auf Claudia Leister, die bislang eine sehr beständige Saison hinlegt, schoss sich mit 244 Ringen ( 124/120 ) ebenfalls noch in die Wertung. Dies gelang unserer Schützin Vera Lambert diesmal nicht, sie beendete ihren Wettkampf mit 224 Ringen ( 110/114 ). Am 11.08.19 geht es nun zum ersten Auswärtskampf dieser Rückrunde zu den Sportsfreunden nach Dörsdorf. Will man hier Punkten, so muss man zumindest die gezeigte Leistung der beiden letzten Wettkämpfe an den Tag legen. Auf alle Fälle wird es zwischen diesen beiden Teams, wie schon so oft, eine spannende Angelegenheit. Wir wünschen gut Schuss.

IMG-20190718-WA0003

Nach ihrem kleinen Durchhänger im letzten Heimkampf gegen Püttlingen, war unsere Mannschaft diesmal zu Hause gegen die Schützen aus Marpingen wieder im gewohnten Fahrwasser und sicherte sich mit nur drei Schützen einen deutlichen Heimsieg. Nicht zuletzt gelang dies, sicherlich auch durch die erneut gute Leistung, unseres Schützen Sascha Molitor, der auch diesmal mit 268 Ringen ( 134/134 ) den Stand als bester Schütze des Tages verlassen konnte. Auch bei Claudia Leister lief es recht gut, Claudia konnte am Ende 247 Ringe ( 125/122 ) vorweisen. Bei Holger Schug hingegen lief es nicht so rund, am Ende konnte er jedoch noch 243 Ringe ( 124/119 ) zu diesem wichtigen Erfolg beisteuern. Ihren kommenden Wettkampf bestreitet unsere Mannschaft am 28.07.19 erneut zu Hause gegen die Sportschützen aus Bilsdorf. Wir wünschen gut Schuss.

Nach der Niederlage im Vorrundenkampf konnte sich unsere Mannschaft nun in Dörsdorf mit einem sehr guten Mannschaftsergebnis von 1444 Ringen eindrucksvoll für diese Niederlage zum Saisonbeginn revanchieren. Holger Schug beendete seinen Wettkampf mit einer persönlichen Saisonbestleistung von  369 Ringen ( 181/188 ) und legte somit die Messlatte für alle anderen Schützen so hoch, dass diesmal keiner der Anwesenden Schützen an ihm vorbeizog. Nicht minder schlecht beendete Horst Scheid seinen Wettkampf, auch er knackte mit 363 Ringen ( 183/180 ) die 60er Marke und konnte seine bislang erzielte Saisonbestleistung erneut bestätigen. Sascha Molitor musste gegenüber zuletzt, auf einen Ring verzichten, was sicherlich im Normalfall nicht so schmerzhaft ist, ihn jedoch, wie ich ihn kenne beim Endergebnis von 359 Ringen ( 169/180 ) sicherlich etwas gefuchst hat. Bei seiner Gattin Katharina Molitor lief es hingegen hervorragend, auch Sie konnte mit 353 Ringen ( 172/181 ) eine persönliche Saisonbestleistung vorweisen. Auch Thorsten Kilgus beendete seinen Wettkampf mit einer persönlichen Saisonbestleistung von 298 Ringen ( 139/159 ) und klopfte  schon mal ganz sachte an der 300er Marke an. Ihren kommenden Wettkampf bestreitet unsere Mannschaft am 03.08.19 auf heimischer Anlage gegen die Schützenfreunde aus Lockweiler-Krettnich, genauer deren 1.Mannschaft. Wir wünschen allen Schützen gut Schuss.

Leider konnte unsere 2.Mannschaft auch in Winterbach ihre kleine Negativserie nicht beenden und somit auch aus Winterbach keine Punkte entführen. Am Besten lief es diesmal bei Daniel Rohner, er konnte seine zuletzt erzielte persönliche Saisonbestleistung um einen Ring toppen und auf nunmehr 341 Ringe ( 174/167 ) aufstocken. Bei Erwin Drehmer hingegen lief es allerdings nicht sehr gut, er musste sich diesmal mit 308 Ringen ( 164/144 ) zufrieden geben, was keineswegs seine bislang gute Saison widerspiegelte. Als wäre das Ganze ansteckend, brachte auch Erwin Zimmer diesmal nichts zu Stande  und beendete seinen Wettkampf ebenfalls mit ,,nur“ 301 Ringen ( 130/171 ), was letztlich für ihn über 50 Ringe weniger als gewohnt bedeutete. Weiter ging es mit Rudi Wilhelm, er konnte sich um 4 Ringe steigern und beendete seinen Wettkampf mit 294 Ringen ( 161/133 ). Rolf Weisgerber beendete seinen Wettkampf mit 264 Ringen ( 149/115 ) womit er es diesmal nicht mehr in die Wertung schaffte. Ihren kommenden Wettkampf bestreitet unsere Mannschaft am 03.08.19 In Illingen gegen deren 2.Mannschaft. Wir hoffen, dass man hier wieder zur gewohnten Leistung zurückfindet und die Punkte einsacken kann. Wir wünschen auf alle Fälle, gut Schuss.

Endlich könnte man sagen, ist der Knoten geplatzt, in Eiweiler konnte man sich mit einem 26 Ringen Vorsprung zwei wichtige Punkte sichern. Zwar gab es kein ausschweifendes Ergebnis, jedoch konnte man, was wichtiger ist, eine sehr stabile Mannschaftsleistung vorweisen. Als bester Schütze unseres Teams konnte Werner Bleymehl den Stand verlassen, er beendete seinen Wettkampf mit einer persönlichen Saisonbestleistung von 347 Ringen ( 175/172 ). Mit 9 Ringen Abstand folgte dann unser Schütze Rudi Weigand er beendete seinen Wettkampf mit 338 Ringen ( 154/184 ). Günther Warschburger erzielte 328 Ringe ( 169/159 ) und Klaus Christmann schoss sich mit seinen 313 Ringen ( 157/156 ) ebenfalls noch in die Wertung. Dies gelang unserem Schützen Christoph Becker diesmal nicht, er beendete seinen Wettkampf mit 311 Ringen ( 160/151 ). Ihren kommenden Wettkampf bestreitet unsere Mannschaft am 03.08.19 in Marpingen . Hierfür wünschen wir natürlich allen gut Schuss.

wie der eine oder andere von Euch sicherlich schon mitbekommen hat, steht unser Dorffest wieder vor der Tür.  In diesem Jahr feiern wir am Samstag den 31.08. + 01.09. 2019 unser 40. Dorffest und wie immer sind Helferinnen und Helfer dringend benötigt und  gerne gesehen. Wie in jedem Jahr treffen wir uns Freitag, also diesmal am 30.08.19 um 16 Uhr am Schützenhaus zum Aufbau. Um alle Helferinnen und Helfer etwas zu entlasten, würden wir uns sehr freuen, wenn so viele wie möglich uns an diesen Tagen unterstützen. Denn bekanntlich ist die Rechnung ganz einfach, je mehr Helferinnen und Helfer, desto weniger und entspannter fällt der Dienst für jeden einzelnen aus. Natürlich muss nach dem Fest wieder alles weg und an seinen angedachten Platz zurück, hierzu treffen wir uns wie gewohnt montags ab 08:00 Uhr an unserem Stand. Auch hierzu werden immer helfende Hände benötigt. Also gebt euch einen Ruck und glaub mir, ab und an kann Arbeit auch etwas Spaß machen. Also wenn ihr Zeit habt meldet Euch einfach bei Heike Tel.: 06827 / 3262 oder, wer die Möglichkeit hat über WhatsApp, hierzu folgende Nummer  0157 543 78592.  Vorab Danke.

Michael Jung

Auch bei den Landesmeisterschaften in Schwalbach durften unsere Schützinnen und Schützen ran. Hier belegte Holger Schug in der Klasse Herren 1 mit 506 Ringen ( 86/80/84/73/91/92 ) Platz 3. Ebenfalls in der Klasse Herren 1 starteten Sascha Molitor und Vera Lambert. Hier belegte Sascha mit 496 Ringen ( 82/78/81/83/83/89 ) Platz 6 und Vera belegte mit 475 Ringen ( 70/76/82/83/84/80 ) Platz 9. In der Klasse Herren 3 schoss sich Claudia Leister mit 490 Ringen ( 84/84/80/77/83/82 ) und einem 3. Platz ebenfalls aufs Podest. Unsere Mannschaft mit den Schützen Holger Schug, Sascha Molitor und Vera Lambert belegten in der Klasse Herren 1 mit 1477 Ringen einen guten 2. Platz. Wir gratulieren allen Landesmeistern und wünschen weiterhin gut Schuss.

 

Willkommen

Der Förderverein des Schützenvereins Tell Urexweiler e.V. begrüßt Sie recht Herzlich auf seiner Website.

Hier finden Sie Informationen rund um den Schießsport und unseren Verein.

Adresse:
Schützenhaus Tell Urexweiler
Römerstraße/Habenichts
66646 Urexweiler
Tel.: 06827 - 520

Letzte Beiträge

kommende Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

LG-Landesliga

Tabelle

Pos   Mannschaft Sp Pkt
1 Perl 1 7 14:0
2 Urexweiler 1 7 12:2
3 Quierschied 1 7 8:6
4 Brenschelbach 1 7 8:6
5 Dörsdorf 1 7 6:8
6 Fürth 1 7 4:10
6 Schaffhausen 1 7 4:10
8 Reinheim 1 7 0:14

Archive