Durchstöbern aller Beiträge vomMai, 2019

Nach dem erneuten Sieg gegen Emmersweiler bleibt unsere Mannschaft ungeschlagen  und führt zwei Rundenkämpfe vor Saisonende weiterhin die Tabelle der Landesliga an. Als bester Schütze des Tages verließ unser Schütze Werner Bleymehl den Stand. Er konnte sein zuletzt bei den Landesmeisterschaften sehr gutes Ergebnis noch etwas toppen und am Ende mit einer persönlichen Bestleistung auf nunmehr 318,0 Ringe ( 106,4/106,4/105,2 ) aufstocken, dies bedeutet, dass Werner  einen Schnitt von sage und schreibe 10,6 Ringe im Einzelschuss hinlegte. Da kann man nur sagen, weiter so. Peter Schmitt konnte sich etwas steigern und beendete seinen Wettkampf mit 312,5 Ringen. Bei Toni Schnur lief es nicht wie von ihm gewünscht, hier sah man sogar mal, was für Toni eher außergewöhnlich ist, eine gelbe Neun aufblitzen. Am Ende gelangen ihm 311,9 Ringe ( 104,9/103,6/1032,4 ). Heidi Dahm schaffte es diesmal nicht mehr in die Wertung, sie erzielte 308,9 Ringe ( 103,3/102,2/103,4 ) und verpasste ihr selbst gestecktes Ziel von 310 Ringen somit nur knapp. Oswald Schille startete als AK Schütze und beendete seinen Wettkampf mit 310,6 Ringen ( 103,4/104,4/102,8 ). Den kommenden Wettkampf am 06.06.19 bestreitet unsere Mannschaft erneut zu Hause gegen die Schützenfreunde aus Reinheim. Hier könnte unsere Mannschaft gegen den Tabellenzweiten in Sachen Meisterschaft alles klar machen, was allerdings alles andere als eine leichte Angelegenheit sein dürfte, war es zwischen diesen beiden Teams schon in der Vorrunde eine äußerst knappe Angelegenheit. Wir hoffen jedoch, dass die Mannschaft mit Unterstützung der Zuschauer ihren Heimvorteil nutzen kann und wir am Ende  alle mit etwas Kühlem auf die Meisterschaft anstoßen können. Gut Schuss.

Nach diesem achten Sieg in Folge steht unsere Mannschaft nun als Meister in der Regionalliga – Nord fest, daran beißt die Maus kein Faden mehr ab. Also Gratulation zur Meisterschaft. Nun aber zum Wettkampf. Hier konnte sich unser bester Schütze des Tages Karl – Heinz Heck gegenüber zuletzt um einiges steigern und zeigte mit 296 Ringen ( 98/98/100 ) eine überzeugende Leistung. Auch Waldemar Barrois bot einen kontinuierlichen  Wettkampf, den er mit 287 Ringen ( 95/96/96 ) beendete. Werner Becker wurde von seiner letzten Serie etwas heruntergezogen und konnte am Ende 285 Ringe ( 96/97/92 ) vorweisen. Auch bei unserem Schützen Günther Warschburger lief es diesmal eher durchwachsen, so dass er es  mit 270 Ringen ( 87/93/90 ) nicht mehr in die Wertung schaffte. Joachim Leister startete als AK Schütze und beendete seinen Wettkampf mit 245 Ringen ( 83/84/78 ). Nun kann unsere Mannschaft ihren kommenden und somit letzten Wettkampf dieser Saison, der am 06.06.19 in Wiebelskirchen, gegen den Tabellenzweiten Wiebelskirchen 1 stattfindet, völlig entspannt als Meister entgegensehen. Gut Schuss .

Bei der Landesmeisterschaft in Homburg wurde unser Verein von folgenden Schützen vertreten. Bei den Senioren 1 startete Peter Schmitt, er legte gleich zum Auftakt dieser Veranstaltung mit 309,7 Ringen ( 102,7/105,1/101,9 ) die gewünschte Richtung fest und sicherte sich mit einem Vorsprung von nur 1,1 Ringen vor Armin Rauber aus Alsweiler die Meisterschaft. Heidi Dahm startete in der Klasse Senioren 1w und belegte hier mit 309,7 Ringen ( 104,4/102,6/102,7 ) Platz 4. Unser nächster Schütze Toni Schnur startete in der Klasse Senioren 3 und belegte hier mit seinen 315,6 Ringen ( 105,5/105,2/104,9 ) knapp hinter Werner Janowski aus Dillingen – Pachten Platz 2. Weiter ging es in der Klasse Senioren 4, hier starteten gleich drei unserer Schützen, wobei sich unser Schütze Werner Bleymehl souverän mit sehr guten 317,5 Ringen ( 105,1/106,8/105,6 ) und nebenbei bemerkt, dem besten Ergebnis aller Schützinnen und Schützen die Meisterschaft sicherte. Weiterhin lieferten sich Oswald Schille und Peter Müller ein Kopf an Kopf- Duell, wobei Oswald am Ende mit 308,4 Ringen ( 103,5/101,9/103,0 ) Platz 5 belegte und Peter mit 308,1 Ringen ( 103,6/102,5/102,0 ) auf Platz 6 landete. In der Klasse Senioren 5 belegte Waldemar Barrois mit 306,9 Ringen ( 104,3/101,1/101,5 ) Platz 13. Unsere Mannschaft mit den Schützen Werner Bleymehl, Toni Schnur und Oswald Schille sicherten sich in der Klasse Senioren 3 die Meisterschaft. Wir gratulieren allen Landesmeisterinnen und Landesmeistern und wünschen allen Qualifizierten gut Schuss bei der Deutschen Meisterschaft.

Zur Tabelle bitte hier klicken

3. Mannschaft Pistole – Revolver 17.08.19

Zur Tabelle bitte hier klicken

2. Mannschaft Pistole – Revolver 17.08.19

 

Tabelle bitte hier klicken

1. Mannschaft Pistole – Revolver 17.08.19

Tabelle bitte hier klicken

Freie Pistole 11.08.19

Beim Master Cup der schon am 04.05.19 stattfand, startete unsere Schützin Marie Hönge. Marie trat in der Schülerklasse an und belegte hier mit 188 Ringen Platz 4. In Schwalbach fand die Hinrunde  zur Jugendverbandsrunde statt, da hier die saarländischen Schützen  alleine antraten, gibt es an dieser Stelle keine Platzierungen, was jedoch an den tollen Ergebnissen unserer Teilnehmer nichts änderte. So erzielte Malin Schröder mit dem Luftgewehr sehr gute 384 Ringe und mit dem KK Gewehr 3 Stellung ebenfalls sehr gute 553 Ringe. Auch Lars Kilgus legte mit 360 Ringen LG und 525 Ringe mit dem KK Gewehr 3 Stellung zwei gute Ergebnisse hin. Sein Bruder Nils Kilgus reite sich mit 385 Ringen LG und 545 Ringen KK 3 Stellung ebenfalls in diese Erfolgsreihe mit ein. Marie Hönge trat mit dem LG an, sie beendete ihren Wettkampf mit  184 Ringe. Wie man sehen kann, sind unsere Jungschützen immerzu unterwegs um unseren Verein zu repräsentieren und dies mit sehr großem Erfolg. An dieser Stelle möchte ich mich mal bei unserer Jugend und deren Betreuer für ihren Einsatz bedanken. Auch unserem Förderverein, der maßgeblich und immerzu unsere Jugendarbeit unterstützt, möchte ich mal meinen Dank aussprechen. Da dies, wie sich wohl jeder denken kann, auch mit einem großen finanziellen Aufwand verbunden ist, freuen wir uns über jeden, der uns hierbei durch seinen Eintritt in unseren Förderverein unterstützt. Schon ab 6 Euro im Jahr könnt ihr unserem Förderverein beitreten und somit unsere Jugendarbeit unterstützen. Bei Interessen könnt ihr euch an Jung Michael Tel.: 06827 / 3262 wenden.

Willkommen

Der Förderverein des Schützenvereins Tell Urexweiler e.V. begrüßt Sie recht Herzlich auf seiner Website.

Hier finden Sie Informationen rund um den Schießsport und unseren Verein.

Adresse:
Schützenhaus Tell Urexweiler
Römerstraße/Habenichts
66646 Urexweiler
Tel.: 06827 - 520

Letzte Beiträge

kommende Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

LG-Landesliga

Tabelle

Pos   Mannschaft Sp Pkt
1 Perl 1 7 14:0
2 Urexweiler 1 7 12:2
3 Quierschied 1 7 8:6
4 Brenschelbach 1 7 8:6
5 Dörsdorf 1 7 6:8
6 Fürth 1 7 4:10
6 Schaffhausen 1 7 4:10
8 Reinheim 1 7 0:14

Archive